OBS-Mitte Wilhelmshaven

Themenwoche im 9. Jahrgang - Schüler sind neugierig auf die Arbeitswelt

Die berufliche Orientierung spielte nicht nur in dieser Woche eine Rolle. Sie ist eine Gesamtaufgabe der Schule und wir finden ihre Umsetzung in unterschiedlichsten Fächern und Konzepten wieder.

In dieser Woche hat sich nun der komplette 9. Jahrgang speziell mit der beruflichen Orientierung auseinandergesetzt.

Erkundungen wurden vorbereitet, durchgeführt sowie nachbereitet. Interessante regionale Betriebe wurden besichtigt, wie das HBV (Wilhelmshaven), der Sophienstift (Jever), die Hotelanlage Minser Seewiefken (Wangerland) und die GPS (Wilhelmshaven). Hier möchten wir uns auch bei der JadeBay bedanken, die auch in diesem Jahr die Organisation übernommen hat.

GPS WHV
HBV
Minser Seewiefken
Sophienstift Jever

An weiteren Tagen wurde u.a. das Praktikum (4.11. bis.16.11.19) vorbereitet und wichtige Fragen konnten bereits im Vorfeld geklärt werden. Da bereits vor den Herbstferien, der 10. Jahrgang ein 2-wöchiges Praktikum absolvierte, konnte auch hiervon profitiert werden. In der Themenwoche konnten die tollen Erfahrungen, mithilfe von Plakaten, dem 9. Jahrgang präsentiert werden.

Vielen Dank an den Jahrgang 10 und Herrn Horlitz für die Organisation.

Auch für die Technikprofile der 9. Und 10. Klassen war es spannend. Die Betriebserkundung des Steinkohlekraftwerks in Wilhelmshaven (Uniper) stand am Donnerstag auf dem Programm. Nach einem netten „Hallo“ und ersten Informationen zum Unternehmen, begann für die Schülerinnen und Schüler eine spannende Führung durch das Kraftwerk. Von Turbine bis Kohlelager wurde den Schülerinnen und Schülern alles gezeigt und sie konnten stets Fragen, an drei sehr nette Azubis stellen. Im Fokus standen vor allem die Berufe des Elektronikers für Betriebstechnik und des Industriemechanikers, welche am Standort ausgebildet werden. Es war ein sehr interessanter Tag und wir bedanken uns in diesem Zusammenhang bei allen beteiligten Personen. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Besuch.

Eine tolle Woche ging dann doch sehr schnell vorbei, die mit einem Bewerbungstraining für alle Klassen, durchgeführt von der AOK und der BARMER, endete. Hier wurde ein besonderes Augenmerk daraufgelegt, wie ein Bewerbungsprozess abläuft und welche „Fehler“ man vermeiden sollte.

Danke nochmal an alle Beteiligten


Themenwoche Berufsorientierung in Klasse 9 (2018)

Der neunte Jahrgang hatte nach den Herbstferien einen Einblick in viele unterschiedliche Berufe. Es kamen mehrere Unternehmen in unsere Schule, haben sich vorgestellt und dabei viel über den Alltag im Beruf erzählt. Die Schüler konnten dabei sich ein gutes Bild von den verschiedenen Berufen machen. Dabei konnten sie viele Fragen stellen.

An zwei anderen Tagen der Themenwoche haben die Schüler einen Erste-Hilfe-Kurs belegt. Neben vielen Informationen zu Sofortmaßnahmen im Notfall, hatten die Schüler viel Spaß - insbesondere Admir, da er ein Teil eines Rollenspiels war.

Am letzten Tag der Themenwoche sind die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen in unterschiedliche Betriebe gefahren und haben die Unternehmen besucht.

In der Käserei Poppinger wurden die Jugendlichen freundlich empfangen, sie haben den Produktionsprozess im Unternehmen sowie die Ausbildungsberufe kennengelernt.

In der Jade Werft wurden die Jugendlichen ebenfalls freundlich in Empfang genommen. Sie wurden mit Getränken und Snacks versorgt und haben eine Sicherheitsanweisung bekommen. Danach mussten die Jugendlichen Schutzkleidung anziehen und konnten dann das Unternehmen erkunden.

In der hooksieler Werft haben die Schülerinnen und Schüler das Unternhemen erkundet. Dabei konnten sie Schiffe anschauen, die repariert werden müssen. Im Zuge der Erkundung haben die Jugendlichen auch die ehemalige Freizeithalle "Bullermeck" besucht.

In der Meierburg in Schortens wurden die Jugendlichen freundlich empfangen. Der Unternehmer hat die Geschichte des Unternehmens aufgezeigt und dabei viele unterschiedliche Waren seines Angebots gezeigt. Natürlich gab es auch eine Kostprobe dieser Waren.

Die Betriebserkundungen waren ein großer Erfolg, da die Schüler die betriebswirtschaftlichen Prozesse im Unternehmen kennengelernt haben. Dabei haben sie viel über die Ausbildungsberufe erfahren und ihr Interesse geweckt - einige Jugendliche können sich vorstellen in diesen Unternehmen eine Ausbildung zu beginnen. Großen Dank gilt der JadeBay, weil sie die Betriebserkundungen organisiert und finanziert haben.

(geschrieben von der Klasse 9b, 2018)

Oberschule Stadtmitte Wilhelmshaven

tom-Brok-Str. 15
26386 Wilhelmshaven

Tel.: ( 04421 ) 16 43 80
Fax: ( 04421 ) 164 143 80

E-mail: info@obs-mitte.de