OBS-Mitte Wilhelmshaven

Französisch kann an der Oberschule Stadtmitte als 2. Fremdsprache ab Klasse 6 von den Schülerinnen und Schülern gewählt werden. Das Unterrichtsfach gilt dabei neben den Fächern Englisch, Deutsch und Mathematik ebenfalls als Hauptfach.

Der Erwerb von Französisch erleichtert den Schülerinnen und Schülern einen möglichen späteren Übergang zu einer gymnasialen Schulform nach der 10. Klasse.
Gearbeitet wird bei uns mit den Lehrwerken "Tous ensemble" (auslaufend) und "A toi!" (neu eingeführt ab Klasse 6), welches als Schulbuch des Jahres 2015 ausgezeichnet wurde.

Für die Wahl von Französisch als 2. Fremdsprache gibt es weitere Gründe, von denen einige hier aufgeführt werden: 

  • Im Französischunterricht werden zahlreiche unterhaltsame und interaktive Lernmethoden angeboten, die es den Schülerinnen und Schülern rasch ermöglichen sollen, die neu erlernte Fremdsprache auch anwenden zu können.Der Erwerb von Französisch ermöglicht es einem, sich in einem französischsprachigen Land (z.B. im Urlaub) zu verständigen.
  • Französisch gehört zu den romanischen Sprachen. Wer Kenntnisse in Französisch erwirbt, dem fällt es leichter eine andere romanische Sprache zu erlernen (z.B. Spanisch).
  • Französisch wird auf internationaler Ebene gesprochen (u.a UNO,EU).
  • Französisch spielt eine große Rolle in der Gastronomie, Mode, Theater und Literatur.
  • Wer mehrere Fremdsprachen erlernt, hat höhere Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

Nützliche Internetseite:

Kerncurriculum Französisch

http://db2.nibis.de/1db/cuvo/datei/kcfranzoesischobs.pdf

Wörterbuch: http://de.pons.com/ 

 

Ansprechpartner:
Sebastien Pudrycki (Fachbereichsleiter Sprachen)

pud@obs-mitte.de

L’Europe et la paix

Le look – en français

Journée Portes Ouvertes


Wilhelmshavener Zeitung vom 28.09.2016

Internetwettbewerb

Alle 2 Jahre findet der Internetwettbewerb in Niedersachsen statt. Unterstützt wird die Veranstaltung von den Kultusministerien der Länder, dem Cornelsen Verlag, ARTE, TV5 Monde, der Vereinigung der Französischlehrer in Deutschland, der Französischen Botschaft und dem Institut Français d’Allemagne.

Die Französischlerner bearbeiten als Team im Internet über drei Schulstunden vorgegebene Fragen zu den Themen deutsch-französische Beziehungen, Geschichte, Sport, Film, Musik, Kultur, Politik und mehr.

Im Januar 2017 nahmen zum ersten Mal Schüler unserer Schule an dem Wettbewerb teil - WPK 7 (Frau Zilinski) und WPK 8 (Herr Pudrycki).

Mit großem Engagement beantworteten die Schülerinnen und Schüler die zahlreichen Fragen rund um das Thema Frankreich und bewiesen eine bemerkenswerte sowie zielstrebige Teamleistung.

Da die Veranstaltung bei allen Beteiligten einen positiven Eindruck hinterlassen hat, wird die Oberschule Stadtmitte auch künftig an dem Wettbewerb teilnehmen.

 

Eindrücke vom Wettbewerb:

 

Als einzige Schule aus Wilhelmshaven hat die OBS-Stadtmitte am Internetwettbewerb teilgenommen.

Im direkten niedersächsischen Vergleich zu Gymnasien und Integrierten Gesamtschulen haben unsere

Schüler einen respektablen siebten sowie vierzehnten Platz von insgesamt siebzehn Teilnehmern erreicht.

Eine tolle Leistung!




Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Nicole Salaidinova, Delia Saust und Justine Wille (Jahrgang 10) haben am diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilgenommen. Die Schülerinnen des Französisch-Wahlpflichtkurses erstellten einen mehrminütigen Audiobeitrag mit dem Titel „La vengeance“. Betreut wurden die drei Schülerinnen von Herrn Pudrycki.

Engagiert und zielstrebig verfassten die Schülerinnen in französischer Sprache eine Krimigeschichte mit einem überraschenden Ende. Eine wirklich gelungene und hörenswerte Leistung!


Oberschule Stadtmitte Wilhelmshaven

tom-Brok-Str. 15
26386 Wilhelmshaven

Tel.: ( 04421 ) 16 43 80
Fax: ( 04421 ) 164 143 80

E-mail: info@obs-mitte.de